HECTRON FILTRATIONSLöSUNGEN
TECHNOLOGIE

Selbstreinigende Niederdruckfilter

Funktionsprinzip der selbstreinigenden Filter für Niederdruck-Wassersysteme der Baureihe AS:

Filtration. Die Filtration erfolgt über ein zylindrisches Filtersieb. Sobald das Filtersieb verunreinigt, d. h. verstopft ist, erkennt ein Druckregler die Druckdifferenz zwischen Ein- und Austritt und löst einen Reinigungszyklus aus (Rückspülung).

Reinigung. Die Reinigung wird von einer Waschrampe mit Spritzwasser gewährleistet. Eine am Filter montierte Pumpe führt das Wasser am Filterausgang unter Druck zur Rampe. Die Rampe durchläuft eine komplette Umdrehung und befreit dadurch die gesamte Filtersiebfläche von allen Verschmutzungen.

Ableitung. Am Ende des Reinigungszyklus wird ein Ableit-Magnetventil geöffnet, durch das die Feststoffpartikel aus dem Filter abgeleitet werden.